DETAILSEITE KATALOG MSc MEDIA                                            

Kat.Nr.: B1787M      EAN: 9120012390362

Walter Kraxner, Christian Miklin, Eveline Schuler

Walter Kraxner: Spuren im Licht [Hörbuch]



CD zum Buch ´Spuren im Licht´, erschienen 2011 im Eigenverlag des Kärntner Heimatwerkes.
Bestellung nur beim Kärntner Heimatwerk

Kontakt (gültig zur Zeit der Aufnahme):
Kärntner Heimatwerk GmbH, Herrengasse 2, 9020 Klagenfurt, Tel.: +43 (0) 463 555 75 • office@kaerntnerheimatwerk.at


 Homepage    Diese Produktion ist fertig

Aufnahme und Produktion: MSc Media A-9150 Bleiburg, Bahnhofstraße 12, 04235 20 401 • www.msc-media.at • Koordination: Peter Weikert

Walter Kraxner
Der Gedichtband ´Spuren im Licht´ ist bereits das fünfte lyrische Werk des Autors, das sich nahtlos an die vorhergehenden Gedichtbände ´Die Sonnenfähre´, Heller Flöte dunkler Klang´, ´Harfe im Wind´ und ´Unterm Schattenbaum´ anschließt.
Der Autor überrascht mit weit gefächerter Themenvielfalt und reicher Formenfülle, entstehend aus seiner Sicht, die man als lebensverbundene Gefühlskultur bezeichnen könnte. Dies verwundert nicht, da er aus seinem Beruf als Lehrer und Pädagoge in seinem Leben, seinem Wirken und seinem Schaffen wesentlich mitgeprägt wurde von den Impulsen christlicher Ethik, verpflichtet dem Geiste des Friedens, der Zugewandtheit zum Mitmenschen und der solzialen Gerechtigkeit.
Die großteils in traditioneller Art geformten lyrischen Gedanken überraschen immer wieder, zumal sie starken Bezug zu Gegebenheiten der Gegenwart und zu Lebensweisen der Alltagswelt aufweisen. Es gelingt ihm, mit der der Lyrik innewohnenden Verknappung und Dichtheit gedanklicher Sprachformulierungen Bilder zu erzeugen, die die Leser für sich gewinnen und dazu aufrufen, das Buch von Zeit zu Zeit wieder zur Hand zu nehmen.
Die in großer Zahl vorhandenen Gestaltungen eigener Befindlichkeiten lassen den Autor in all seinen Regungen als verstehbaren, feinsinnigen Nachbar erscheinen, dem man das Gesagte glaubhaft abnimmt. Die 166 (auf der CD 48) Beiträge, gebündelt in acht Kapiteln, berühren in ihrer Bildhaftigkeit und Ausdruckskraft.
Sie vermögen den Blick zu weiten und mit eigenen Bildern in Vergleich zu setzen. Walter Kraxner ist das Schreiben von Gedichten somit auch ein Mittel der Selbstverständigung wie auch der Mitteilung an andere, was zu den Wesenszügen des kulturellen Lebens gehört.
Das Buch hat Walter Kraxner seiner Frau Brunhilde zum 60. Hochzeitstag gewidmet.

Erschienen 2011 im Eigenverlag des Kärntner Heimatwerkes.
www.kaerntnerheimatwerk.at