DETAILSEITE KATALOG MSc MEDIA                                            

Kat.Nr.: A8713M
MGV Paternion

Vom Schloss zur Drau

Leitung: Karin Piery

Produktion: Die ARGEntur Radenthein

Kontakt (gültig zur Zeit der Aufnahme):
Georg Tangerner, Hauptstraße 141, 9711 Paternion, 0664 627 28 60


 Homepage     Mail-Adresse

Diese Produktion ist fertig

Aufgenommen im Oktober 2008 in der Aula der Volksschule Obermillstatt • Aufnahme: MSc Media A-9150 Bleiburg, Bahnhofstraße 12, 04235 20 401 • www.msc-media.at • Technik: Thomas Mildner • Koordination: Peter Weikert • Kontakt: Georg Tangerner, Hauptstraße 141, 9711 Paternion, 0664 627 28 60 • getangerner@aon.at • www.mgv-paternion.at

Schon in den Jahren 1860/1861 fanden sich in Paternion Männer zusammen, um das Lied im Chorgesang zu pflegen. Die Gründung des MGV Paternion erfolgte schließlich im Jahre 1879. Erster Obmann und Chorleiter war Josef Plazotta, Kaufmann in Paternion.
Es folgten Jahre des Auf und Ab und der Erste Weltkrieg hinterließ in den Sängerreihen seine Spuren. Das 50jährige Gründungsfest (1929) wurde jedoch glanzvoll gefeiert – der MGV erhielt in diesem Rahmen auch eine neue Vereinsfahne.
Aus den politischen Wirrnissen der Dreißigerjahre folgte der Zweite Weltkrieg, der wiederum die Reihen lichtete. Erst im Februar 1948 kam es zu einer Wiederbelebung des Vereines. Junge Männer aus Paternion und den umliegenden Dörfern traten dem Chor bei, dessen Mitgliederzahl auf fast 50 Sänger anstieg. Auch ein Doppelquartett wurde gegründet, zahlreiche Auftritte prägten die Vereinsjahre.
1959 übernahm Edi Schimek die musikalische Leitung des Chores. Unter ihm wurden neue Wege beschritten – gemeinsame Konzerte mit dem Streichorchester des MGV Weißenstein-Lansach waren legendär. Nebenbei erfreuten sich die zahlreichen Singstücke, wobei die Sänger ihre schauspielerischen Talente beweisen konnten, großer Beliebtheit.
Die traditionellen Stefani-Liedertafeln des Vereines entwickelten sich zu einem jährlichen Höhepunkt. In dieser Zeit entstanden auch Sängerfreundschaften zum Liederkranz 1843 E.V. Ladenburg/Nekar und zum MGV Harmonie Weener/Ostfriesland, die bis heute noch sehr innig gepflegt werden.
Im Jahre 1985 übernahm erstmals eine Frau die musikalischen Geschicke des MGV Paternion. Mit Frau Karin Piery wurde eine ambitionierte Chorleiterin gefunden. Sie versteht es hervorragend, die Sänger zu motivieren, was sie in den erfolgreichen Auftritten unter Beweis stellt.