DETAILSEITE KATALOG MSc MEDIA                                            

Kat.Nr.: A55683
Quartett St. Peter ob Radenthein & Altenbacher Hausmusik

Karntnarisch g’sungan - steirisch g’spielt





Kontakt (gültig zur Zeit der Aufnahme):
Erwin Wilpernig, St. Peter 104, 9545 Radenthein, 0676 32 38 635


 Homepage    Diese Produktion ist fertig

Aufgenommen im August 2005 im Kultursaal St. Blasen und in der Aula der VS Obermillstatt. Aufnahme und Produktion: TONSTUDIO WEIKERT, A-9560 Feldkirchen, 04276 / 8153, www.weikert.com, Technik: Thomas Mildner, Aufnahmeleitung und Editing: Peter Weikert • Kontakt: Erwin Wilpernig, St. Peter 104, 9545 Radenthein, 0676 32 38 635 • Veronika Seidl, Altenbach 9/10, 8820 Neumarkt, 03584 20 35

Männgerquartett St. Peter ob Radenthein

Als Männerquartett St. Peter ob Radenthein haben sich die vier begeisterten Sänger seit ihrer Neuformierung im Jahre 2003 schon einen klingenden Namen und das nicht nur in Kärnten sondern auch über die Grenzen hinaus gemacht. Begonnen hat alles aber schon im Jahre 1970 mit dem Burschenquartett St. Peter ob Radenthein, dem Gebhard Obrist, der musikalische Leiter des Viergesangs sowie Erwin Wilpernig damals schon angehörten. Seit 1995 sind Othmar Penker und seit 2003 Alfred Kohlmaier mit von der Partie. Das Liedgut des Quartetts ist umfangreich, besonders aber haben es den Vieren die alten und auch neuen Kärntnerlieder angetan. Um eine Steigerung der Klangqualität zu erreichen, wurde in der letzten Zeit auch Stimmbildung betrieben.
Unzählige Auftritte bei Brauchtumsveranstaltungen, Dorffesten, Jubiläumsfeiern u.dgl. beweisen, dass dieses Männerquartett St.Peter ob Radenthein für die einheimische Bevölkerung einen nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil ihres kulturellen Lebens darstellt.

Foto (v.l.n.r.):
Alfred Kohlmaier - 1. Tenor, Gebhard Obrist - 2. Tenor , Erwin Wilpernig - 1. Bass ,Othmar Penker - 2. Bass



Altenbacher Hausmusik

Wir sind fünf junge MusikerInnen aus zwei Familien und wohnen im gleichen Haus in der Wohnsiedlung Altenbach in Neumarkt.
Die meisten unsrer Mitglieder besuchen das Konservatorium Klagenfurt oder nehmen privat Instrumentalunterricht. Seit ca. 7 Jahren musizieren wir gemeinsam und wirkten schon bei verschiedenen Anlässen, wie Geburtstagsfeiern, Chorabenden, Advent- und Weihnachtsfeiern, Ausstellungseröffnungen und auch bei vielen Familiengottesdiensten mit. Unsere letzten größeren Auftritte: Radioaufnahme des „Sänger- und Musikantentreffens“ in Neumarkt, „Klingendes Österreich“ in der Weihnachtssendung 2005.
Teilnahme auch bei zahlreichen Wettbewerben: 3. Kärntner Volksmusikwettbewerb 1999, 2. Josef Peyer-Wettbewerb 2000, 14. Alpenländischer Volksmusikwettbewerb Innsbruck 2000 mit jeweils ausgezeichnetem Erfolg. Das Besondere an unserer Gruppe ist, dass wir nicht nur Volksmusik spielen, sondern auch im klassischen Bereich schon einige Auftritte hatten!
Derzeit besuchen zwei unserer Mitglieder noch eine AHS (BORG) und drei studieren bereits (Medizin in Graz, Musik in Klagenfurt).
Neben der „Altenbacher Hausmusik“ sind unsre Mitglieder auch in zahlreichen anderen Musikgruppen aktiv.

Foto (v.l.n.r.):Johannes Seidl - Steir. Harm., Petra Perwein - Geige, Domenika Seidl - Blockflöte, Cornelia Perwein - Cello, Veronika Seidl - Gitarre