DETAILSEITE KATALOG MSc MEDIA                                            

Kat.Nr.: A45303
Diverse Interpreten aus Feldkirchen

Ein musikalischer Gruß

Koordination: Wolfgang Putzinger

CD zum Stadtbuch Feldkirchen

Kontakt (gültig zur Zeit der Aufnahme):
Wolfgang Putzinger, Hoferweg 16, A-9560 Feldkirchen, 04276 / 38 471


 Homepage    Diese Produktion ist fertig

Aufnahme und Produktion TONSTUDIO WEIKERT, A-9560 Feldkirchen • Technik: Thomas Mildner • Aufnahmeleitung und Editing: Peter Weikert (Stadtkapelle:Aufnahmeleitung Johann Wurzer) • mit *) gekennzeichnete Titel zur Verfügung gestellt vom Chorstudio Ebner, A-9560 Feldkirchen • Koordination und Kontakt: Wolfgang Putzinger, Hoferweg 16, A-9560 Feldkirchen, 04276 / 38 471

Im neuen Buch über die Stadt Feldkirchen, das im Dezember 2004 erschienen ist, sind alle Chöre und Musikgruppen Feldkirchens beschrieben. Was lag also näher, nicht nur aus den Chroniken zu berichten, sondern auch die einzelnen Gruppen in ihren vielfältigen Zusammensetzungen und verschiedenen Interpretationsweisen hörbar zu machen.
Auf die Einladung hin, eine „klingende Bestandsaufnahme“ für die Stadt Feldkirchen zu machen, haben alle spontan zugesagt. Deshalb freuen wir uns, dass wir mit dieser CD erstmals für die ´Musikstadt Feldkirchen´ eine Sammelproduktion präsentieren können, auf der ein umfassender Querschnitt zu hören ist:
• Nicht nur unsere alteingesessenen Chöre, die ja aus dem Kulturleben Feldkirchens nicht wegzudenken sind und selber bereits längst ´ihre´ CDs aufgenommen haben,
• nicht nur unsere weitum bekannten und renommierten Musikensembles, die in allen Musikgattungen zuhause sind,
• sondern auch unsere Jugendlichen sind eingeladen worden, bei dieser Produktion mitzumachen, weil sie 2004 bei Wettbewerben Preise gewonnen haben.
Als Besonderheit darf der letzte Titel auf der CD gelten, weil er eine doppelte Beziehung zu unserer Stadt hat. Das ´Ständchen für einen Potentaten´ ist eine Komposition des Feldkirchner Komponisten Dieter Kaufmann, die er für die Stadtkapelle Feldkirchen komponiert hat.
Ein herzliches Dankeschön sei allen Gruppen ausgesprochen, die das Zustandekommen dieser CD durch ihr Mitwirken ermöglicht haben. Möge diese CD, die in erster Linie als Beigabe zum Stadtbuch Feldkirchen gedacht war, nicht nur als Aufwertung dieses schönen Bildbandes über die Stadt Feldkirchen gelten, sondern möge sie später einmal Erinnerungen wachrufen an das jetzige, vielseitige kulturelle Leben auf diesem Fleckchen Kärntner Heimat.

Wolfgang Putzinger im Dezember 2004