DETAILSEITE KATALOG MSc MEDIA                                            

Kat.Nr.: A34622
Kaufmännischer Gesangverein Villach

Bin schon überåll gwesn

Leitung: Michael Nowak

erscheint im Juni 2003

Kontakt (gültig zur Zeit der Aufnahme):
Alfred Klee, Auer von Welsbach Straße 34, A-9500 Villach, 0676 / 60 55 935


 Homepage     Mail-Adresse

Diese Produktion ist fertig

Aufgenommen im Mai 2003 in der Aula der Volksschule Obermillstatt • Aufnahme und Produktion: TONSTUDIO WEIKERT, A-9560 Feldkirchen, 04276 / 8153 • www.weikert.com • Technik: Thomas Mildner u. Heinrich Leeb • Aufnahmeleitung und Editing: Peter Weikert • Fotos: Fotostudio Scheuermann, Villach • Kontakt: Alfred Klee, Auer von Welsbach Straße 34, A-9500 Villach, 0676 / 60 55 935 • e-mail: friedrich.moser@aon.at



Seit 1873 gibt es den ´Kaufmännischen´ in Villach. Gegründet als ´Villacher-Handels-Sängerbund´ wurde der Chor alsbald unter dem Namen ´Kaufmännischer Gesangverein Villach´ geführt. Ursprünglich ein Männerchor, dessen Mitglieder seinerzeit nahezu alle aus dem Kaufmannsstand kamen, besteht der Verein heute als ´Gemischter Chor´ weiter.
Dieser ´Gemischte Chor des Kaufmännischen Gesangvereines´ wurde auf Initiative der Chorleiter Otto Tarmann und Bruno Czeitschner im Jahre 1958 ins Leben gerufen. Das Repertoire des ´KGV´, steht für ´Kaufmännischer Gesangverein´, geht vom Volkslied bis hin zu moderner Chorliteratur, Spirituals sowie geistlicher und weltlicher Chormusik aus allen Jahrhunderten.
Hervorzuheben sind künstlerische Erfolge wie die Bewertungsnote ´Ausgezeichnet´ beim 1. Kärntner Chorwettbewerb in Feldkirchen 1992. Neben zahlreichen Konzerten im In- und Ausland, führten Chorreisen unter anderem 1994 bis auf die Insel Malta, wo in Auftritten unsere Gesangskultur vermittelt werden konnte.
Nach 14 Jahren der künstlerischen Leitung durch Frau Mag. Johanna Maier-Wedenig, hat seit 1998 Mag. Michael Nowak die musikalische Leitung des Chores übernommen, der die musikalische Aufbauarbeit seiner Vorgängerin konsequent weiterführt und ausbaut. Verbesserung der Qualität ist das Hauptmotto der Chorgemeinschaft.