DETAILSEITE KATALOG MSc MEDIA                                            

Kat.Nr.: A24202
MGV Wies und Jagdhornbläser St. Peter

Wie herrlich ist’s im Wald

Ltg.: Karl Michael Waltl - Jakob Gollien



Kontakt (gültig zur Zeit der Aufnahme):
Karl Michael Waltl, Oberer Markt 21, A-8551 Wies, 03465 3005


 Homepage     Mail-Adresse

Diese Produktion ist fertig

Aufgenommen im April 2002 in der Pfarrkirche zum Gegeißelten Heiland auf der Wies. Aufnahme und Produktion: TONSTUDIO WEIKERT, A-9560 Feldkirchen, Tel. 04276 / 8153, homepage: www.weikert.com, Technik: Thomas Mildner, Aufnahmeleitung und Editing: Peter Weikert, Coverbild: Carl Spitzweg: ´Liebespaar im Walde´ (Staatliche Museen Kassel), Fotos: ???????, Kontakt: MGV Wies, A-8551 Wies

Der MGV Wies wurde 1924 gegründet. Der Verein bemüht sich das kulturelle Geschehen in der Marktgemeinde Wies im Tal der Weißen Sulm und in der Region Weststeiermark mitzuprägen. Das Liedgut reicht von klassischen und geistlichen Chören bis zu alten und neuen Volksliedern.
Auftritte im Laufe eines Jahres: Serenade auf Schloss Burgstall, musikalische Weinpräsentation, Liedertafel, Teilnahme an nationalen und internationalen Sängertreffen, Mitwirkung bei verschiedenen Festen und Feiern, Mitgestalten von Osterbrotweihen, Maiandachten und Messen.
Im Drei-Jahres-Rhythmus wird eine mehrtägige Sängerfahrt veranstaltet (Prag, Berlin, Friaul, Norditalien, Rom, Monaco, Dresden, Holland)



Die Gründung der Jagdhornbläsergruppe erfolgte im Jänner 1979. 1980 trat sie offiziell dem Steirischen Jagdschutzverein bei. Die Führung der Gruppe übernahm Alois Krenn als Einsatzleiter. August Plank jun. leitete als Hornmeister von 1979 bis 1986 die Gruppe, von 1986 bis 1999 übernahm Karl Wieser die musikalische Leitung. Seit 1999 ist Jakob Gollien als Hornmeister tätig.
Von Beginn an wurde die Bläsergruppe als ´gemischte Horngruppe´ (6 Fürst Pless und 4 Parforce-Hörner) geführt, sie rückt zu ca. 25 - 30 Auftritten im Jahr aus. Ein besonderes Anliegen der Gruppe ist es, sich musikalisch zu verbessern, daher nimmt sie regelmäßig an Wettbewerben teil.
1983 Graz: Leistungsabzeichen in Gold und 2. Gesamtplatz
1998 Stainz: Leistungsabzeichen in Gold und Landessieger