DETAILSEITE KATALOG MSc MEDIA                                            

Kat.Nr.: A13953
Vokalensemble Kärnten

Låß mi schaun

Leitung: Franz Josef Isak



Kontakt (gültig zur Zeit der Aufnahme):
Pepo Cimzar, A-9074 Keutschach 94/6, 0650 / 34 11 360


 Homepage     Mail-Adresse

Diese Produktion ist fertig

Aufgenommen im August 2001 in der Hubertuskirche zu Sekirn vom TONSTUDIO WEIKERT, A-9560 Feldkirchen, Tel. 04276 / 8153, homepage: www.weikert.com, Technik: Thomas Mildner, Aufnahmeleitung und Editing: Peter Weikert, Kontakt: Vittorio Ljuba, Festungsweg 10, A-9020 Klagenfurt, 0463 / 59 9 232 vittorio.ljuba@carinthia.com

Das ´Vokalensemble Kärnten´ besteht aus einer Gruppe junger Sängerinnen und Sänger aus ganz Kärnten. Ein Quartett aus singfreudigen jungen Leuten bildete die Basis für das jetzt zwölfköpfige Ensemble, das sich seit Anfang 1999 zum Ziel gesetzt hat, möglichst viele Sparten des Chorgesanges einzustudieren und bei unterschiedlichen Anlässen aufzuführen. Weltliteratur wird ebenso erarbeitet wie schwungvolle Gospels sowie fremdsprachige und moderne Gesangsstücke. Einen besonderen Schwerpunkt bildet natürlich das Kärntner Lied, welches besonders gefühlvoll vorgetragen wird. Die zum Teil sehr anspruchsvollen Werke, welche bei den bisher veranstalteten Passions- und Adventskonzerten gesungen wurden, runden das umfangreiche Repertoire des jungen Ensembles harmonisch ab. Die Sängerinnen und Sänger werden auch gerne für Hochzeiten, Geburtstage und Firmenfeiern engagiert.

Mag. Franz Josef Isak, der Leiter, ist Absolvent der Universität Klagenfurt, wo er die Fächer Psychologie und Philosophie studiert hat. Nebenbei hatte er am Landeskonservatorium in Klagenfurt die Fächer Chorleitung, Gesang, Orgel und Klavier belegt.
Pepo Cimzar ist als Obmann für die organisatorische Führung und die Pflege des ´familienähnlichen´ Gemeinschaftsgeistes im Verein zuständig.



Sopran: Christine GLANTSCHNIG, Andrea KLAMMER, Christina POSCH, Eva REBERNIG
Alt: Barbara GRABUL, Katharina OGRIS, Christine TSCHERTEU
Tenor: Franz Josef ISAK, Vittorio LJUBA, Heimo MANNER
Bass: Pepo CIMZAR, Günther GRILZ