Sie befinden sich hier:   START > DIE FIRMA > ZIELSETZUNG
Bei uns geben Sie den Ton an!
Bei uns geben Sie den Ton an!

ZIELSETZUNG

WOHIN?

Ein Instrumentalist, ein Ensemble, ein Chor, ein Orchester hat sein Programm voll Idealismus geprobt und möchte davon einen Tonträger produzieren. Nun erwartet der Interpret eine möglichst genauso idealistisch gemachte Aufnahme. Leider ist das in vielen Großstudios schon aus Gründen der Ökonomie nicht so leicht möglich.    

Unser Konzept ist also:

 

  1. +  Schwerpunkt auf musikalische und individuelle Betreuung (ohne Uhr)
  2. +  Überschaubarer Betrieb mit technisch hochwertigstem Equipment (bis DVD-Surround)
  3. +  Musikalisch beste Aufnahmeleitung und Mitsprache des Interpreten in jeder Phase
  4. +  Bestes Tonträgermaterial ohne auch nur den kleinsten Kompromiss
  5. +  Durch kleinen Mitarbeiterstab konkurrenzfähige, dieser Qualität angemessene Preise
  6. +  Mobilstudio an jedem Ort ihrer Wahl, an dem Sie sich mental und auch akustisch wohlfühlen
  7. +  Vertragsabschluß erst nach Abhören des fertigen Master-Editings, also kein Risiko für Sie

 

Wenn Sie auf anderem Gebiet etwas Besonderes wollen, werden Sie es kaum im Großmarkt suchen. Wollen Sie ein Produkt, bei dem Sie auf Kosten von Zeit (wenig sorgsamer Aufnahme) oder schlechterer Qualität der Tonträger (weil "die Leute" das sowieso nicht hören) möglichst viel verdienen wollen, dann sind Sie bei uns falsch. Lesen Sie bitte nicht weiter und wenden Sie sich an eine andere Firma.

Gute Aufnahmen sind von vielen Kriterien abhängig:
Da steht natürlich in erster Linie Ihre Interpretation. Nicht nur "richtige Töne" sind für die Qualität verantwortlich, sondern auch Parameter wie Intonation, Tempo, Gefühlsstimmung, Dynamik, Sprache etc.. Diese "Botschaft" sollte auf einem Tonträger möglichst spürbar werden.

Die Technik, auch die beste, kann das alles nur sauber wiedergeben. Sie kann ihnen bei Balanceproblemen oder bei Intonationsschwierigkeiten ein wenig helfen. Aber: Interpretieren müssen Sie schon selbst.

Viel helfen kann Ihnen ein erfahrerner Aufnahmeleiter, der nicht nur über das musikalische Wissen verfügt, sondern auch über psychologische und gruppendynamische Probleme bescheid weiß und selbst ausübender Musiker ist. Unsere Mitarbeiter, auch an der Technik, haben mindestens Konservatoriumsausbildung und sind auch als Musiker tätig.

Wir können auf eine Erfahrung von über 1000 Schallplatten- und CD-Produktionen zurückblicken und müssen sagen, daß wir bei jeder neuen Produktion besonders auf der psychologischen Ebene etwas dazulernen.
Probleme gab es da meistens nur mit Interpreten, die sich für besser halten als sie sind, und in dem naiven Glauben leben, die Technik könne alles.

Das Wichtigste ist immer das Vertrauen zwischen Interpreten und Aufnahmeteam. Wo das fehlt, wird ziemlich sicher auch das Produkt schlecht werden.